UNI HD

Aktuelles
Veranstaltungen

Station

Krankenstation der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie

Ein stationärer Aufenthalt ist meist zur Durchführung einer simultanen (d.h. parallel zur Bestrahlung verabreichten) Chemotherapie notwendig. Auch kann es während einer Strahlenbehandlung sinnvoll sein, dass Patienten kurzfristig stationär aufgenommen werden, um Begleiterscheinungen zu behandeln oder Nebenwirkungen zu vermeiden.

Unsere Station befindet sich im Haus 35, Ebene 2, des Klinikums (Lagekarte des Klinikums Mannheim) und umfasst 10 Zimmer (max. 2 Patienten pro Zimmer). Alle Zimmer sind hell und freundlich und mit Telefon, Radio, TV sowie eigener Dusche, Waschbecken und WC ausgestattet.

Rund um die Uhr stehen speziell ausgebildete Krankenschwestern -und Pfleger sowie fachkundige Ärzte zur Verfügung, die unsere Patienten individuell betreuen. Die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Spezialisten anderer Fachbereiche zur optimalen "Rundumversorgung" unserer Patienten ist uns ein großes Anliegen. Diese integrierte Versorgung beinhaltet die Einbindung von Ernährungsambulanz, Schmerztherapeuten der Schmerzambulanz und Physiotherapie in die Behandlung. Das Angebot einer psychoonkologischen Betreuung und die Unterstützung durch unseren Sozialdienst und die Brückenpflege unterstützen Sie in weiteren Belangen der Therapie.

Sozialdienst

Der Sozialdienst hat die Aufgabe, Patienten in allen aktuellen persönlichen Schwierigkeiten, die im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung auftreten, zu beraten, wie beispielsweise bei Fragen zu nachstationärer Pflege, Rehabilitation, Anschlussheilbehandlung und zu Kuren. Außerdem gehört die Vermittlung von Kontakten zu Ämtern und Hilfseinrichtungen zu den Aufgaben des Sozialdienstes (Rente, Anschlussheilbehandlung, Hilfsmittel, Pflegestufe etc.). Sie erreichen den Sozialdienst unter der Telefonnummer 0621/ 383-3897.

Brückenpflege

Aufgabe der Brückenpflege ist die Versorgung von Tumorpatienten, die in ihre gewohnte häusliche Umgebung zurückkehren möchten. Diese Einrichtung schlägt also im wahrsten Sinne des Wortes eine Brücke zwischen dem Krankenhaus und dem Zuhause des Erkrankten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Brückenpflege bilden ein professionelles Team examinierter Krankenschwestern und Krankenpfleger. Sie sind kompetente Ansprechpartner bei auftretenden Problemen und Ängsten, halten engen Kontakt zu Hausärzten, Sozialstationen, Hospizdiensten und weiteren Einrichtungen und sie vermitteln den Patienten und deren Angehörigen letztlich ein Stück Geborgenheit und Sicherheit. Telefon: 0621/383-4045, -4055 und -3627.

Natürlich liegt niemand gern im Krankenhaus - wir möchten aber, dass sich Kranke bei uns geborgen fühlen und legen Wert auf das Umfeld, in dem die Patienten gesunden. Besuch ist nach Absprache jederzeit möglich. Wir bitten aber alle Besucher, im Sinne unserer Patienten die Mittagsruhe von 13:00 bis14:30 Uhr einzuhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter: Interdiziplinäres Tumorzentrum am Klinikum Mannheim.

 

Verantwortlich: E-Mail
zuletzt geändert am: 22.04.15
zum Seitenanfang/up