UNI HD

Aktuelles
Veranstaltungen

Labor für zelluläre und molekulare Radioonkologie

Leiter: PD Dr. Carsten Herskind (Kontakt: carsten.herskind@medma.uni-heidelberg.de)

 

Unser Labor bearbeitet folgende Forschungsthemen:

  1. Strategien zur Vergrößerung des therapeutischen Fensters durch biologische Modulation der zellulären Strahlenempfindlichkeit. Strahlenprotektion von Normalgewebszellen durch gentherapeutische Überexpression von MDR-1 und/oder andere Gene. Strahlensensibilisierung von Tumorzellen durch biologische Modulation von Signaltransduktionswegen.
  2. Untersuchungen zur biologischen Wirkung hoher Einzeldosen und nieder-energetischer Röntgenstrahlung bei Intraoperativer Strahlentherapie (IORT). Genetische Faktoren der Strahlenantwort und deren Einfluss auf die individuelle klinische Strahlenempfindlichkeit des Normalgewebes.

Die Forschungsgruppe verfügt über Labors im Zentrum für medizinische Forschung (ZMF), die für zell- und molekularbiologische Arbeiten einschließlich gentechnischer Arbeiten bis biologische Sicherheitsstufe 2 (S2) eingerichtet sind. Die eingesetzten Methoden umfassen RT-PCR, real-time PCR, mRNA Microarrayanalyse, Westernblotting, Immunzytochemie, Durchflußzytometrie, Gentransfer und Zellkultur. Ein 6 MV Linearbeschleuniger sowie ein 50 kV Intrabeam® Gerät stehen in der Klinik zur Durchführung der Zellbestrahlungen bereit. Ein 150 kV Röntgengerät mit Bildgebung steht für konformale Bestrahlungen von Tiermodellen zur Verfügung.

Aktuelle Publikationen:

1. Liu Q, Schneider F, Ma L, Wenz, F, Herskind C. (2013) Relative Biologic Effectiveness (RBE) of 50 kV X-rays Measured in a Phantom for Intraoperative Tumor-Bed Irradiation. Int J Radiat Oncol Biol Phys. 85:1127-33. [Epub 2012 Sep 14].

2. Barzan D, Veldwijk MR, Herskind C, Li Y, Zhang B, Sperk E, Du WD, Zhang XJ, Wenz F. (2013) Comparison of genetic variation of breast cancer susceptibility genes in Chinese and German populations. Eur J Hum Genet. 21:1286-92. doi: 10.1038/ejhg.2013.38. [Epub 2013 Mar 13]

3. Wang M, Maier P, Wenz F, Giordano FA, Herskind C. (2013) Mitogenic signalling in the absence of epidermal growth factor receptor activation in a human glioblastoma cell line. J Neurooncol. 155:323-31 [Epub 2013 Sep 11]

4. Veldwijk MR, Zhang B, Wenz F, Herskind C (2014) The biological effect of large single doses: a possible role for non-targeted effects in cell inactivation. PLoS One 9(1):e84991

5. Burger N, Biswas A, Barzan D, Kirchner A, Hosser H, Hausmann M, Hildenbrand G, Herskind C, Wenz F, Veldwijk MR. (2014) A method for the efficient cellular uptake and retention of small modified gold nanoparticles for the radiosensitization of cells. Nanomedicine. 10:1365-72. pii: S1549-9634(14)00129-4. doi: 10.1016/j.nano.2014. 03.011. [Epub 2014 Mar 24]

6. Maier P, Wenz F, Herskind C (2014) Radioprotection of normal tissue cells. Strahlenther Onkol. 190:745-52, DOI 10.1007/s00066-014-0637-x

7. Herskind C, Wenz F (2014): “Radiobiological aspects of intraoperative tumour-bed irradiation with low-energy X-rays (LEX-IORT)”. Transl. Cancer Res. 3: 3-17

Verantwortlich: E-Mail
zuletzt geändert am: 16.04.15
zum Seitenanfang/up